aus Thüringen.
Persönlichkeiten
Regional und beliebt.
Slider

Landwirt

Wir kennen unsere Thüringer Landwirte persönlich.

Feld

Wir kennen sogar den Namen des Feldes, von dem die ausgewählten Kartoffeln stammen.

Sorte

Die Auswahl der Kartoffelsorte entscheidet den Geschmack und Charakter der Klöße mit.

Kartoffelweg

Der Weg, den die Kartoffel zurück legt, bevor wir sie zu echten Thüringer Klößen verarbeiten.

Garantierte Rückverfolgbarkeit

Unsere ausgewählten Kartoffeln kommen von Landwirten aus Thüringen. Kurze Wege garantieren Frische, Geschmack, Nachhaltigkeit und beste Qualität. Daher können wir Ihnen auf der Vorderseite dieser Verpackung detaillierte Informationen zur Herkunft der hauptsächlich verwendeten Kartoffelsorte geben.

Am Anfang steht eine gute Landwirtschaft

Für unsere Echten Thüringer Sonntagsklöße werden ausschließlich Thüringer Kartoffeln aus kontrolliertem Vertragsanbau eingesetzt.
Als erster Hersteller von Kartoffelspezialitäten drucken wir u.a. auf unserem Premiumartikel den jeweiligen Kartoffelanbauer, die verwendete Kartoffelsorte, den Standort des Kartoffelfeldes und seit 2008 den Kartoffelweg vom Landwirt bis nach Heichelheim auf, um dem Verbraucher ein Höchstmaß an Sicherheit und Transparenz zu bieten.
Die ABLIG Feinfrost GmbH Heichelheim stellt damit die Ursprünglichkeit einer Spezialität in den Vordergrund und holt gleichzeitig den Landwirt aus seiner ungerechtfertigten Anonymität heraus.

Bernhard Göring
Ort: 99492 Gamstädt
Kartoffelanbau: 210 ha

Etwa 1.100 Hektar zwischen Erfurt und Gotha bewirtschaftet die Agrar GmbH Gamstädt und ist der größte Vertragsbauer der ABLIG Feinfrost GmbH sowie der größte  Kartoffelanbauer in Thüringen. Die Agrar GmbH Gamstädt ist einer der wenigen Vermehrungsbetriebe für das Thüringer Pflanzgut und beschäftigt 25 Mitarbeiter. Sein Sohn Matthias Göring ist Landwirt in 2. Generation.

Ralf Möller
Ort: 99610 Großbrembach
Kartoffelanbau: 50 ha

Herr Möller ist Landwirt in 2. Generation. Die Am Weinberg AG Großbrembach beschäftigt 38 Mitarbeiter. Der Betrieb besteht aus einen Pflanzen- und Tierproduktionsbereich mit einer dazugehörigen landwirtschaftlichen Nutzfläche von 1750 ha. Herr Möller betreibt eine vielfälltig gegliederte Fruchtfolge bestehend aus Futterflächen, Luzerne, Mais und Marktfrüchten wie Weizen, Gerste, Hafer, Raps, Erbsen, Zuckerrüben und Kartoffeln. Es werden 9 verschiedene Kartoffelsorten angebaut.

Steffen Kühnhausen
Ort: 99189 Witterda
Kartoffelanbau: 25 ha

Die Witterdaer Agrar GmbH ist ein Landwirtschaftsbetrieb, angesiedelt im Erfurter Becken. Wichtigste Anbaukulturen sind Winterweizen, Winterraps, Braugerste und Speisekartoffeln. Darüber hinaus wird ein Teil unserer Ackerflächen im Rahmen von Landschaftspflege- programmen zur Erhaltung der Kulturlandschaft entlang der „Fahner Höhen“ bewirtschaftet.

Wilfried Bergmann
Ort: 99718 Trebra
Kartoffelanbau: 10 ha

Die beiden Geschäftsführer der Agrar GmbH Trebra Niels Berbig und Wilfried Bergmann betreiben mit 20 Mitarbeitern Ackerbau. Auf dem Ackerland werden vorwiegend Getreide, Raps, Zuckerrüben, Silomais, Obst und Kartoffeln angebaut.

LAURA

Laura ist eine mittelfrühe, rotschalige, vorwiegend festkochende Kartoffelsorte.  Sie hat eine sehr formtreue und ansprechende Knollenform. Dieses Merkmal in Kombination mit roter Schale und gehobenem Speisewert machen Laura zur „roten Königin“ unter den Kartoffeln.

ANUSCHKA

Anuschka ist eine sehr frühe, festkochende Qualitätsspeisekartoffel mit einer gelben, reinen Fleischfarbe. Sie hat eine ansprechend glatte Schale mit flachen Augen.

REGINA

Regina ist eine mittelfrühe,  festkochende Qualitätsspeisekartoffel. Sie hat eine klare, gelbe bis tiefgelbe Fleischfarbe.

QUARTA

Quarta ist eine rotäugige, mittelfrühe Qualitäts-Speisekartoffel. Sie hat eine tiefgelbe und reine Fleischfarbe. Die Quarta hat eine ansprechend wohlschmeckende Speisequalität. und eine gute Lagerfähigkeit.

AGRIA

Die Agria ist eine mittelfrühe gelbfleischige Kartoffelsorte. Sie ist eine hochertragsreiche Speise- und Veredelungskartoffel die zu Beginn der Lagerzeit eher mehlig kochende Eigenschaften aufweist und mit fortschreitender Lagerungsdauer festkochende Eigenschaften ausbildet.

MARABEL

Marabel ist aufgrund ihres vorwiegend festkochenden Charakters besonders als Veredelungskartoffel geeignet. Eine Verfärbung tritt nach dem Kochvorgang nicht ein. Die ansprechende Form und ihre klare, reine Fleischfarbe machen sie als Speisekartoffel besonders wertvoll.

BELANA

Die vorwiegend festkochende Belana ist gelbfleischig und besticht durch ihre hervorragenden Lagereigenschaften. Diese frühreife Kartoffelsorte zeichnet sich durch einen hohen Ernteertrag aus.

FONTANE

Fontane ist eine mittelfrühe Speisesorte mit einem hohen Stärkegehalt und einer ovalen bis langovalen Form.

Die Kartoffel bestimmt den Charakter von Klössen, Puffern & Co.

Da man für Thüringer Klöße mehlig kochende, sehr stärkehaltige, gelbfleischige Kartoffeln benötigt und diese am besten auf lehmhaltigen Löß-Böden in Thüringen wachsen, lassen wir Kartoffeln bewusst in Thüringen von Thüringer Landwirten anbauen.

Für unsere Kartoffelspezialitäten setzten wir nur die besten Kartoffeln aus kontrolliertem Vertragsanbau ein. Unsere Qualitätsbeauftragte Uta Kornacher kontrolliert regelmäßig die Felder unserer Vertragsbauern, um ganzjährig eine gute Qualität unserer Kartoffeln sicherzustellen.