Heichelheimer

Quarkkeulchen und Beerenschnee

Zurück zur Liste
- Beerenschnee mit Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren

Quarkkeulchen und Beerenschnee:

Die Milch mit 1 Prise Salz und dem Zucker aufkochen. Unter Rühren den Grieß darin aufquellen lassen. Während des Auskühlens öfter umrühren. Zuletzt die steifgeschlagene Sahne sowie die geschnittenen und gezuckerten Beeren unterheben.

Nun die Quarkkeulchen der Verpackung entnehmen und knusprig braten. Anschließend die Quarkkeulchen mit dem fruchtigen Beerenschnee servieren.

 

Quarkkeulchen und Pflaumensahne:

 

Zutaten: 1/8 Liter Pflaumensaft, 10g Gelantine, Pflaumen, 50g Zucker, 2 Eier, 1 Teel. Stärkemehl, 1/8 Liter Schlagsahne

Zubereitung: Den Pflaumensaft erhitzen, die in wenig kaltem Wasser vorgeweichte Gelantine darin auflösen. Zucker, Eier und Stärkemehl schaumig schlagen, den Saft sowie die geschnittenen Pflaumen zufügen und nochmals unter Rühren erhitzen, aber nicht kochen lassen. Während des Erkaltens rühren. Zuletzt die steifgeschlagene Sahne unterziehen.

Die knusprigen Quarkkeulchen mit der Pflaumensahne servieren.

 

Tipp: Zu beiden Gerichten kann man auch Vanillesoße reichen!

 

Ihr Einkaufszettel

[Produktfoto »6 Quarkkeulchen«] 6 Quarkkeulchen
  • 250g Erdbeeren oder Himbeeren
  • 1/2 Liter Milch
  • 40g Zucker
  • 50g Grieß
  • süße Sahne
  • Salz

Web-Development by SoftRage | Web-Development • Design by KB&I | brand consulting & corporate design